header image

Das war das Weltfriedensfest 2013...


Am Tag des von der UNO ausgerufenen Weltfriedenstages feierte das Salzburger Friedensnetzwerk ein großes Friedensfest in der Orangerie von Schloss Hellbrunn.

Im Schlosshof wurden die Gäste mit brennenden Fackeln willkommen geheißen. Als Auftakt war Musik mit Klängen aus verschiedenen Teilen der Erde zu hören. Während des Festes hielten Hofrat Marko Feingold und Mag. Hans Holzinger Reden zum Thema Frieden. Die Friedensreden von UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon und UNO-Friedensbotschafter Paramhans Swami Maheshwarananda wurden verlesen.

Eine bosnische Tanzgruppe zeigte Tänze ihrer Heimat. Die Zeremonie mit Symbolen aller Weltreligionen wurde von Kristallklangschalen begleitet und so zu einem meditativen Ereignis. Danach wurden alle Gäste eingeladen, ein Flaggenmandala zu legen und gleichzeitig dem jeweiligen Land Frieden zu wünschen.

Während der Zeremonie beim Friedensbaum wurden Mantras gesungen. Mit dem Friedensfest unterstützten wir auch den Verein "Talk Together", der Flüchtlingen aus aller Welt einen Raum bietet, ihre Talente zu präsentieren. Ein Friedenstanz mit Kerzen rund um den Weltfriedensbaum , an dem sich alle beteiligten, war ein besonders schöner Ausklang des Friedensfestes.

Am Ende wurden alle zu einem köstlichen, vegetarischen Buffet eingeladen. Wir danken allen Sponsoren, die dieses Fest ermöglicht haben.


Media
Fotos
Reden

Fotos

Bericht Filmabend

Erklärung zum Internationalen Tag des Friedens

Rede Hans Holzinger

Rede Swamiji


Nächste Veranstaltungen


Donnerstag, 21 September 2017

Schlosspark Hellbrunn

Weltfriedensfest zum Weltfriedenstag