header image

Das war das Weltfriedensfest 2014...


UNO Weltfriedenstag am 21. September 2014 in Salzburg Zum diesjährigen UNO Weltfriedenstag am 21. September konnte das Salzburger Friedensnetzwerk in der Orangerie von Hellbrunn ca. 220 Festgäste begrüßen.

Zu Beginn gab es einen sehr klangvollen Einstieg mit der Musikgruppe Libertango. Danach tanzte eine Kindertanzgruppe zu Klängen aus verschiedenen Teilen der Welt. Unsere Festrednerin, Frau Dr. Manuela Widmer ließ uns an Ihren Gedanken zum Frieden sehr eindrucksvoll teilhaben. Sie konnte im Laufe Ihres Lebens dazu ausreichend Erfahrung sammeln, da sie schon über Jahre an einem Sozialprojekt für Rumänische Straßenkinder beteiligt ist.

Der Oikumenia Gospelchor riss mit seinen Gesangsbeiträgen das ganze Publikum mit und es war deutlich zu spüren, dass alle Sänger sich mit ganzem Herzen daran beteiligten.

Da vom Friedensnetzwerk auch immer ein Sozialprojekt unterstützt wird und unser diesjähriges Motto: „Jugend ist unsere Zukunft „ lautete, fiel dieses Mal die Wahl auf die Friedensflotte. Dazu kam eine Gruppe der Friedensflotte zum Fest und erzählte über ihre gewonnenen Erfahrungen während der einwöchigen Segelreise auf hoher See.

Ein immer wiederkehrender Höhepunkt unserer Veranstaltung ist das Darbringen der Religionssymbole aller Weltreligionen. Dabei bringen Kinder die Symbole in die Mitte der Bühne und entzünden für jede Religion eine Kerze. Danach wurden die Flaggen aller Länder dieser Erde an das Publikum verteilt und damit ein Flaggenmandala gelegt, wobei jeder dem Land seiner Flagge Frieden wünschte.

Den Abschluss bildete eine gemeinsamer Tanz an dem sich alle beteiligten sowie ein gemeinsames Essen. Geleitet und moderiert wurde die Veranstaltung von der überaus bekannten und beliebten ORF Moderatorin Romy Seidl.


Media
Fotos
Reden

Fotos

Festrede Dr. Widmer

Friedensbotschaft Swamiji

Rede Ban Ki Moon - englisch

Rede Ban Ki Moon - deutsch


Nächste Veranstaltungen


Freitag, 21 September 2018

Schlosspark Hellbrunn

Weltfriedensfest zum Weltfriedenstag